Die Vokalsolisten Kärnten

Der Männerchor

Die Vokalsolisten Kärnten

Die Gründung 2002

Der Beginn des Männerchors

 

Die Vokalsolisten Kärnten haben sich im November 2002 gegründet. Der Männerchor besteht aktuell aus 11 Sängern (vom tiefen „Basso profondo” bis zum hohen „Countertenor”).

CD's in unserem Shop

Seit Sommer 2013

Künstlerische Palette des Chors

 

Steht dem Chor Erwin Podesser, seit der Gründung Sänger der Vokalsolisten Kärnten, als musikalischer Leiter vor. Er absolvierte eine Musicalausbildung, war Teilnehmer an mehreren Chorleiterseminaren, machte Stimmbildung bei Opernsängerinnen und war 5 Jahre auch Chorleiter beim MGV Nötsch.

Die künstlerische Palette des Chores umfasst eine Vielzahl von Kompositionen- von der Renaissance bis zur Moderne, der Folklore aus aller Welt, den Original-Sätzen der King´s Singers, sowie Werke aus der griechisch-orthodoxen Liturgie und natürlich dem Kärntnerlied.

Die Vokalsolisten Kärnten nahmen als einziger österreichischer Chor im Jahre 2005 am internationalen Chorwettbewerb in Budapest teil. Sie konnten in der Kategorie „Volkslied” ein Gold-Diplom und in der Kategorie „Kunstlied” ein
Silber-Diplom erreichen.

Unsere Konzerte

Vokalsolisten-Kaernten

Unser größtes

Ereignis

 

Das größte chorische Großereignis für die Vokalsolisten Kärnten war bisher die Teilnahme an der Chor-Olympiade in Graz im Juli 2008 (20.000 Sänger aus 93 Nationen), wo sie in der Kategorie „Folklore” als bester Männerchor Österreichs von der Jury bewertet wurden. Ein Highlight im Frühjahr 2015 war das internationale Chorfestival in der Wildschönau/Tirol.

Neuigkeiten um den Männerchor

Günther Bartlmä

Der „Unvergessliche“

Unser Liesertaler Urgestein war Gründungsmitglied der Vokalsolisten und mit seinem unglaublichen einzigartigen tiefen Bass begeisterte er Jung und Alt. Unser Gungl verstarb im Frühjahr 2020 und wirkte beim ersten Teil der CD Aufnahme „Grenzenlos“ noch selbst mit. Wir werden seiner immer Gedenken und ihn tief in unserem Herzen behalten/tragen.